wordpress

10 Gründe, warum White Label WordPress perfekt für dein Unternehmen ist

White Label WordPress-Lösungen können für viele Unternehmen eine ausgezeichnete Wahl sein. Hier sind zehn Gründe, warum das so ist:

  1. Markenidentität bewahren: Mit White Label WordPress kannst du die Plattform unter deinem eigenen Markennamen und Logo nutzen. Das stärkt deine Markenidentität und sorgt für ein konsistentes Markenerlebnis.
  2. Kosteneffizienz: Statt eine Website von Grund auf neu zu entwickeln, kannst du Zeit und Geld sparen, indem du eine vorgefertigte, anpassbare WordPress-Lösung verwendest.
  3. Anpassungsfähigkeit: WordPress bietet eine hohe Flexibilität in Bezug auf Design und Funktionalität. Du kannst die Website nach deinen spezifischen Bedürfnissen und denen deiner Kunden anpassen.
  4. Einfache Bedienung: WordPress ist bekannt für seine Benutzerfreundlichkeit. Auch ohne technische Kenntnisse können du und dein Team Inhalte einfach verwalten und aktualisieren.
  5. Große Community und Support: WordPress hat eine riesige Community und bietet umfangreiche Unterstützung durch Foren, Tutorials und Plugins.
  6. SEO-Vorteile: WordPress ist SEO-freundlich, was bedeutet, dass Websites auf dieser Plattform tendenziell in Suchmaschinenergebnissen besser abschneiden.
  7. Sicherheit: Obwohl keine Plattform völlig sicher ist, bietet WordPress regelmäßige Updates und hat eine große Gemeinschaft, die sich der Sicherheit widmet.
  8. Skalierbarkeit: WordPress-Websites können mit deinem Unternehmen wachsen. Du kannst neue Funktionen und Seiten hinzufügen, ohne die gesamte Site neu gestalten zu müssen.
  9. Breite Palette an Plugins und Themes: Es gibt Tausende von Plugins und Themes, die du nutzen kannst, um die Funktionalität und das Aussehen deiner Website zu erweitern und zu verbessern.
  10. Mobile Responsiveness: WordPress-Themes sind in der Regel mobilfreundlich, was bedeutet, dass deine Website auf allen Geräten gut aussieht und funktioniert.

Diese Vorteile machen White Label WordPress zu einer attraktiven Option für Unternehmen, die eine leistungsstarke, anpassbare und kosteneffiziente Online-Präsenz aufbauen möchten.

Was ist White Label WordPress?

„White Label WordPress“ bezieht sich auf eine Praxis, bei der WordPress-Produkte oder -Dienstleistungen von einem Entwickler oder einer Agentur so angepasst und umgebrandet werden, dass sie unter dem eigenen Markennamen und Logo des Unternehmens oder der Agentur vertrieben werden können. Dies bedeutet, dass das Endprodukt keine sichtbaren Spuren des ursprünglichen Entwicklers oder der Marke trägt.

Plugins mit denen du WordPress White labeln kannst

Für die Erstellung einer White Label WordPress-Website gibt es eine Vielzahl von Plugins, die helfen können, WordPress-Elemente wie das Dashboard, Login-Seiten, Systemmeldungen und mehr zu personalisieren. Diese Plugins ermöglichen es, WordPress so anzupassen, dass es als eigene Marke erscheint. Hier sind einige beliebte White Label WordPress-Plugins:

  1. White Label CMS: Dieses Plugin ermöglicht es, das WordPress-Admin-Dashboard vollständig anzupassen. Du kannst das WordPress-Logo durch dein eigenes ersetzen, das Dashboard für Kunden vereinfachen und sogar benutzerdefinierte Anmeldeseiten erstellen.
  2. Adminimize: Adminimize bietet umfangreiche Optionen zur Anpassung des Backend-Bereichs von WordPress. Du kannst Menüs, Widgets und sogar Metaboxen für bestimmte Benutzerrollen ausblenden oder anpassen.
  3. Ultimate Dashboard PRO: Mit Ultimate Dashboard PRO kannst du sehr einfach das komplette Aussehen des WordPress Logins und des Backends verändern.

Diese Plugins können einzeln oder in Kombination verwendet werden, um eine vollständig maßgeschneiderte und markenkonforme WordPress-Erfahrung zu schaffen. Es ist wichtig, die Kompatibilität mit deiner aktuellen WordPress-Version und anderen installierten Plugins zu überprüfen, um Konflikte zu vermeiden.

White Label Branding for WordPress mit dem Plugin Ultimate Dashboard

Ultimate Dashboard gibt es in einer kostenlosen und in einer kostenpflichtigen Version. Wie bei allen anderen Plugins auch, solltest du die kostenpflichtige Version wählen, wenn du alle Features nutzen möchtest.

ultimate dashboard

White Label WordPress – individualisiere deinen WordPress Login

Schau dir den nachfolgenden WordPress Login an. Nur Profis erkennen, dass es sich hier um eine WordPress Installation handelt.

White Label WordPress Login

White Label WordPress – individualisiere das WordPress Backend

Im nachfolgenden Screenshot ist das WordPress Backend auf die Unternehmung gebrandet. Das WordPress-Logo ist nirgends zu sehen. Ebenso der Text im Fußbereich, wo steht „Danke für Ihr Vertrauen in WordPress“ kann überschrieben werden.

Ultimate Dashboard WordPress Backend

Entferne 3rd Party Widgets

Lass nicht zu, dass andere Plugins dein WordPress-Dashboard verstopfen. Entferne Widgets von Drittanbietern mit Ultimate Dashboard PRO.

PRO Widgets

  • Füge mit Ultimate Dashboard PRO Widgets für Videos und Kontaktformulare zu deinem Dashboard hinzu.
  • Verwende den Login Customizer
  • User Role Access: Schränke Ultimate Dashboard Widgets und Admin-Seiten auf bestimmte Benutzerrollen und/oder bestimmte Benutzer ein.

Am besten du schaust dir bei Ultimate Dashboard alle Features im Detail an.